Benni Troi | Storyteller, Regisseur und Filmemacher
Storyteller, Regisseur und Filmemacher

Blog

Die Geschichte mit dem Red Bull Award

Eines Tages hat mich Moritz angerufen mit einer Idee für ein Video. Wir haben uns mit Jakob im TPZ getroffen, das nach dem 99 Fire Award sowas wie eine Home-Base geworden ist. Dort haben wir dann von Real Company erfahren: Eine Firma mit einem Bein in der Zukunft. Ihr Plan war es in der Zukunft ein Gerät zu entwickeln, dass mit künstlicher Intelligenz eine Ausbildung ermöglicht.

Wahnsinn. Passt, wir waren dabei. Der Haken an der ganzen Sache war, dass wir ca. zwei Tage hatten.

Wir haben uns gleich an die Arbeit gemacht, dass Konzept schnell verfeinert und einen Drehplan entworfen. Unsere Vision für das Video war es, eine Computerstimme wie beim Start von einem neunen Handy, erklären zu lassen, was jetzt passiert und während dessen einen jungen Mann dabei zu begleiten, wie er eben diese Sachen macht.

Wir haben dann bei Hartwig Thaler, im Alten Schlachthof und der Garage von Christoph Ebner gedreht. Dass wir unter Druck standen, wäre heillos untertrieben. Aber Moritz weiß, was er mit seiner Kamera kann und ich habe mir einen Plan für den Rest gemacht, dann hat das schon funktioniert. Oder jedenfalls denkt Red Bull so darüber…

Jetzt sind wir von 988 Einsendungen unter den besten 20 (2%) und dürfen mit nach Lissabon.

Viel Spaß mit dem Video.

Benni Troi